Martinsspatzen feiern Maiandacht

Gebet in der Marienkapelle

Luhe. Normalerweise treffen sich die Martinsspatzen am Mittwoch zum Singen im Pfarrheim. Letzte Woche aber spazierten sie begleitet vom Martinsspatzen-team zur Marienkapelle am Ortsende Richtung Wernberg, um eine Maiandacht zu feiern. Alle Buben und Mädchen hatten Blumen mitgebracht. Leiterin Rita Gleißner erklärte den Kindern die Darstellung der schmerzhaften Muttergottes, die in der Kapelle zu sehen ist.
Dann hörten die Kinder aus dem Leben Marias und beteten und sangen gemeinsam. Alle durften aktiv dabei mitwirken, Fürbitten sprechen und der Muttergottes Blumen schenken.