Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Datum : 24. Juni 2024
26

Kirchenchor St. Martin

Kirchenchor 2015 1b

 

Bis 1974 leitete Herr Alois Bocka den Chor. Nachdem er aus Altersgründen die Leitung abgab, übernahm Herr Karl Weiß die Führung, die er über 33 Jahre sehr erfolgreich ausübte.
    

Seit Dezember 2007 leitete nun Frau Ulrike Schwab den Kirchenchor, bis sie im April 2020 ihrem schweren Krebsleiden erlag.

In den wöchentlichen Proben wird das Repertoire ständig erweitert.

Wer Freude an der Kirchenmusik und am Chorgesang hat,
ist herzlich eingeladen, im Kirchenchor St. Martin mitzuwirken.

Wir freuen uns über jeden neuen Sänger!

Chorleitung:

n.n.

 
Organisten:
Hans Spindler
Gertraud Feiner
 

 

 

Chorproben:
Die Chorproben finden in der Regel jeden Mittwoch um 20:00 Uhr (Dauer ca. 1,5 Std.) in der Kirche oder im Pfarrheim statt.

Letzte Beiträge

19 Juni 2024 Aktuelles 46
Seid Feuer und Flamme für Jesus! Prälat Johann Neumüller spendet Firmung in Luhe Luhe (rgl). 29 Buben und Mädchen aus der Seelsorgegemeinschaft Luhe-Neudorf-Oberwildenau empfingen am vergangenen Samstag das Sakrament der Firmung durch Prälat Johann Neumüller. Nach dem feierlichen Einzug in das festlich geschmückte Gotteshaus und dem Lied „O komm herab, du Heiliger Geist“ begrüßte Annalena Müller den Firmspender im Namen aller Firmlinge. Auch Pfarrer Arnold Pirner hieß Prälat Neumüller, der im Auftrag des Bischofs nach Luhe gekommen war, herzlich willkommen, ebenso die Firmlinge mit ihren...
19 Juni 2024 Nachlese Kiga 47
Zum Thema „Zurück zu den Wurzeln“ fand unsere Teamweiterbildung zum Naturpädagogen statt.😊 {gallery}bilder/Galerie_KIGA/naturpaedagogen2024{/gallery}
15 Juni 2024 Aktuelles 146
Luher trauern um Pfarrer Josef Schön Viele Jahre war Josef Schön Seelsorger in Luhe. Jetzt ist der beliebte Seelsorger im Alter von 86 Jahren gestorben. Luhe. (mue) Am 11. Juni starb der ehemalige Luher Pfarrer Josef Schön, der hier 17 Jahre von 1991 bis 2008 gewirkt hat. Bei seinem Abschied damals bezeichnete Dekan Andreas Uschold den äußerst beliebten Seelsorger als mitfühlend, geradlinig und korrekt. Schön wurde 1938 in Wurmsgefäll bei Beidl in der Nähe von Plößberg geboren und ist dort aufgewachsen. Nach Abitur und Studium weihte ihn Bischof Rudolf Graber 1964 zusammen mit 32 Kollegen im...
13 Juni 2024 Nachlese Kiga 102
Besuch der Pfarr- und Gemeindebücherei 2024 {gallery}bilder/Galerie_KIGA/buechereibesuch2024{/gallery}