Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
22
Datum : 22. Juli 2024
24
29
30
31

Herzlich willkommen bei den Martinsspatzen

dem Kinderchor der Pfarrei Luhe

Zum Mitmachen sind alle Mädchen und Buben ab der 1. Klasse eingeladen, die gerne singen und Gemeinschaft erleben.
Die Singstunden finden jeweils am Mittwoch von 16 - 17 Uhr im Pfarrheim St. Martin in Luhe statt. Die aktuellsten Termine und Informationen werden im Pfarrbrief veröffentlicht.

Die Martinsspatzen gestalten Familiengottesdienste, Feste und Feiern in der Seelsorgegemeinschaft und führen u. a. jedes Jahr ein großes Krippenspiel auf.
2016 gab es sogar eine Musicalaufführung.
Neben der Musik stehen Basteln, Spiele, Feste, Ausflüge usw. auf dem Programm.

Die Kinder werden vom Martinsspatzenteam betreut:

  • Leitung: Pfarrhausfrau Rita Gleißner
  • Luise Köllner
  • Petra Irlbacher

Bei Interesse steht Ihnen Rita Gleißner gerne für nähere Infos zur Verfügung (Tel.: 09607/369)

.

spatzen gruppenfoto

Letzte Beiträge

17 Juli 2024 Nachlese Kiga 55
Impressionen der Schulhausralley in der Grundschule Luhe. {gallery}bilder/Galerie_KIGA/schulhausralley2024{/gallery}
8 Juli 2024 Nachlese Kiga 464
Verkehrserziehung Gemeinsam mit zwei Polizeibeamten der Polizeiinspektion Neustadt an der Waldnaab übten die ABC - Kinder das richtige Verhalten im Straßenverkehr. {gallery}bilder/Galerie_KIGA/verkehrserziehung2024{/gallery}
8 Juli 2024 Nachlese Kiga 167
Tatütata, die Feuerwehr ist da.... 🚒🚒🚒 Brandschutzübung im Kinderhaus mit anschließender Feuerwehrauto - Besichtigung. 🔥🧯👨🏼‍🚒🚒 Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Luhe.😊 {gallery}bilder/Galerie_KIGA/feuerwehr2024{/gallery}
2 Juli 2024 Aktuelles 217
120 Fußwallfahrer pilgern nach Mariahilf Luhe (rgl). Petrus meinte es heuer gut mit den Wallfahrern und schickte sehr warmes, sonniges Wetter für die Pfarrwallfahrt. Um 2 Uhr nachts brachen die ersten Fußwallfahrer nach dem Pilgersegen, den Pfarrer Arnold Pirner erteilt hatte, von Luhe nach Amberg auf. Weitere schlossen sich um 3 Uhr in Neudorf und auf weiteren Stationen wie auf der Buchberghütte oder in Pursruck an, so dass schließlich ein stattlicher Zug von 120 Fußpilgern singend und betend zum Heiligtum der Muttergottes nach Mariahilf zog. Das Pilgerführerteam, Peter Hentschel und...