Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Datum : 24. Juni 2024
26

Was ist der Pfarrgemeinderat?

Der Pfarrgemeinderat ist das "Leitungs- und Beratungsgremium" der Pfarrei. Er ist Organ der Kirchenverfassung. Durch eine demokratische Wahl überträgt die Pfarrgemeinde den Mitgliedern des Pfarrgemeinderats das Mandat, Verantwortung für das Ganze der Pfarrei zu übernehmen. Der Pfarrgemeinderat ist das anerkannte Organ zur Koordinierung des Laienapostolats. Die Mitglieder des Pfarrgemeinderats machen die Mitverantwortung aller Gläubigen zum Aufbau einer lebendigen Pfarrei sichtbar. Sie haben ein Mandat der gesamten Gemeinde; sie sind nicht Vertreterinnen und Vertreter einzelner Interessensgruppen, sondern tragen gemeinsam mit dem Pfarrer in der Vielfalt des Zeugnisses Verantwortung für die Einheit der Sendung der Kirche Jesu.

Welche Aufgaben hat der Pfarrgemeinderat?

Die wichtigsten Aufgaben eines Pfarrgemeinderates lassen sich in folgenden Punkten zusammenfassen:

Er soll

  • in allen, die Pfarrgemeinde betreffenden Fragen beratend und beschließend mitwirken,
  • Mitverantwortung in der Gemeinde wecken,
  • Aktivitäten in der Gemeinde anstoßen und fördern,
  • gesellschaftspolitische Entscheidungen beobachten, in die Arbeit der Pfarrei einbringen und gegebenenfalls auch im Interesse der Gemeindemitglieder zu beeinflussen versuchen,
  • ökumenische Zusammenarbeit suchen und ausbauen und
  • die Pfarrgemeinde in der Öffentlichkeit vertreten und ihre Interessen wahrnehmen.
  • Zur effizienten Aufgabenwahrnehmung werden besondere Sachausschüsse gebildet.

Wie setzt sich das Gremium zusammen?

Der Pfarrer steht dem Pfarrgemeinderat vor. Dem Pfarrgemeinderat gehören die gewählten und die berufenen Mitglieder an.

Der derzeit amtierende Pfarrgemeinderat wurde im März 2018 für vier Jahre gewählt. Ihm gehören derzeit folgende Mitglieder an:

Vorstand H. H. Pfarrer Arnold Pirner 
Sprecher des Pfarrgemeinderates  Wilhelm Köllner
stellv. Sprecher des Pfarrgemeinderates Petra Irlbacher
Schriftführer Johannes Käs
weitere Mitglieder:        
Peter Hentschel
Elisabeth Hero
Gabi Kreuzer
Georg Hirsch
Thomas Puff
Andrea Witt

Letzte Beiträge

19 Juni 2024 Aktuelles 46
Seid Feuer und Flamme für Jesus! Prälat Johann Neumüller spendet Firmung in Luhe Luhe (rgl). 29 Buben und Mädchen aus der Seelsorgegemeinschaft Luhe-Neudorf-Oberwildenau empfingen am vergangenen Samstag das Sakrament der Firmung durch Prälat Johann Neumüller. Nach dem feierlichen Einzug in das festlich geschmückte Gotteshaus und dem Lied „O komm herab, du Heiliger Geist“ begrüßte Annalena Müller den Firmspender im Namen aller Firmlinge. Auch Pfarrer Arnold Pirner hieß Prälat Neumüller, der im Auftrag des Bischofs nach Luhe gekommen war, herzlich willkommen, ebenso die Firmlinge mit ihren...
19 Juni 2024 Nachlese Kiga 47
Zum Thema „Zurück zu den Wurzeln“ fand unsere Teamweiterbildung zum Naturpädagogen statt.😊 {gallery}bilder/Galerie_KIGA/naturpaedagogen2024{/gallery}
15 Juni 2024 Aktuelles 146
Luher trauern um Pfarrer Josef Schön Viele Jahre war Josef Schön Seelsorger in Luhe. Jetzt ist der beliebte Seelsorger im Alter von 86 Jahren gestorben. Luhe. (mue) Am 11. Juni starb der ehemalige Luher Pfarrer Josef Schön, der hier 17 Jahre von 1991 bis 2008 gewirkt hat. Bei seinem Abschied damals bezeichnete Dekan Andreas Uschold den äußerst beliebten Seelsorger als mitfühlend, geradlinig und korrekt. Schön wurde 1938 in Wurmsgefäll bei Beidl in der Nähe von Plößberg geboren und ist dort aufgewachsen. Nach Abitur und Studium weihte ihn Bischof Rudolf Graber 1964 zusammen mit 32 Kollegen im...
13 Juni 2024 Nachlese Kiga 102
Besuch der Pfarr- und Gemeindebücherei 2024 {gallery}bilder/Galerie_KIGA/buechereibesuch2024{/gallery}