Aufnahme Ministranten 2016

Neuaufnahme und Verabschiedung der Ministranten - November 2016

 

Miniaufnahme 2016 a

Luhe. (rgl). Am Vorabend des Christkönigsfestes wurden in Luhe 5 neue Ministranten offiziell in ihren Dienst eingeführt. In der Pfarrkirche St. Martin leisten ab sofort Finn Drechsler, Katharina Rewitzer und Johannes Pirk Dienst am Altar; in der Filialkirche St. Barbara in Neudorf Bastian Ott und Benedikt Post. Die neuen Minis hatten sich mit ihren Betreuern Georg Hirsch (Luhe) und Mesner Johann Schlegl (Neudorf) seit einigen Monaten intensiv auf diesen Tag vorbereitet und auch schon erste praktische Erfahrungen gesammelt. Sie gestal-teten den Gottesdienst mit und erhielten ihren Ministrantenausweis und die Plakette, die sie beim Dienst tragen. Pfarrer Arnold Pirner wünschte ihnen Gottes Segen und viel Freude bei ihrer wichtigen liturgischen Aufgabe. Sein Dank galt den Betreuern Georg Hirsch und Johann Schlegl, sowie den Eltern, die mit dafür sorgen, dass die Minis keinen Einsatz verpassen und immer rechtzeitig zum Dienst kommen.

Am Ende des Gottesdienstes wurden sechs langjährige Ministranten verabschiedet, darunter auch der „Dienstälteste“, Johannes Högler aus Luhe, der 10 Jahre lang am Altar gedient und dabei immer mit Freude das Weihrauchfass geschwungen hatte. Pfarrer Arnold Pirner dankte ihm für seine langjährige Treue und überreichte ihm ein kleines Weihrauchfass zum Dank und zur Erinnerung.
9 Jahre hatte Sophia Duschner ministriert, ihr Bruder David 7 Jahre, und Viktor Schwab 6 Jahre. Aus Neudorf schieden mit jeweils 5 Dienstjahren Marcel Michler und Matthias Pröls aus. Ihnen dankte Pfarrer Pirner für ihren langjähri-gen Einsatz und überreichte Präsente, verbunden mit dem Wunsch, dass sie auch nach dem Ende ihrer Ministrantenlaufbahn mit Gott und der Kirche verbunden bleiben mögen und diese weiterhin aktiv mitgestalten.